Johannes Kraft


visionärer Unternehmer und Pionier der Elektrotechnik

Grundstein der Firma Johannes Kraft GmbH ist die Gründung im Jahr 1900 durch Johannes Kraft. Dieser wollte eine innovative, aber noch nicht viel beachtete Technik unters Volk bringen und eröffnete sein "Spezialgeschäft sämtlicher Artikel für Stark- und Schwachstromtechnik".

Begonnen hat er seine Arbeit mit einer ausschließlichen Lieferung der Geräte an die verarbeitenden Kollegen aus dem Bereich der Elektroinstallation. Erst als diese Betriebe sich langsam etablierten und wuchsen, lohnte sich für Kraft eine eigene Lagerhaltung und damit der Großhandel in seiner eigentlichen Form.

1918 wurde die Firma durch Herrn Leonhard erworben und 1933 an die Herren Geiss, Köhler und Dressel verkauft. 1934 stieß Herr Bernhard Leuthner zur Firma. Nach den Kriegswirren 1948 war Emil Geiss alleiniger Inhaber und führte die Firma zusammen mit dem Prokuristen Bernhard Leuthner. 1959 übernahm Bernhard Leuthner als Mehrheitsgesellschafter zusammen mit drei Kollegen die Firma. Nach dem frühen Tod von Bernhard Leuthner übernahm Eberhard Leuthner 1969 die Geschäftsleitung, sein Bruder Albrecht Leuthner kam zwei Jahre später als Geschäftsführer hinzu. 
1977 zog die Firma an ihren heutigen Standort Stuttgart-Möhringen um, und seit 1989 ist die Firma im Besitz der Familie Leuthner. Mit dem Ausscheiden von Albrecht Leuthner im Jahr 2007 wurde Hannes Leuthner als Geschäftsführer benannt. Zum weiteren Geschäftsführer der Firma Kraft wurde 2011 Helmut Elsässer berufen. Eberhard Leuthner hat seine Tätigkeit als Geschäftsführer 2012 niedergelegt und war bis 2016 Aufsichtsratsvorsitzender.
Heute kann die Firma Johannes Kraft auf eine erfolgreiche Entwicklung zurückblicken und ist immer noch ein inhabergeführtes Unternehmen - mittlerweile mit über 140 Mitarbeitern. Die Eröffnung weiterer Niederlassungen in Fellbach (1996), Ludwigsburg (1998), Böblingen (2007) sowie der Umzug von Fellbach nach Waiblingen im Jahr 2008 sind Meilensteine in der Firmengeschichte. 2009 wurde durch den Kauf der Firma Emil Rißling GmbH in Stuttgart und deren Integration in die Filiale Ludwigsburg die Firma weiter vergrößert. Nur zwei Jahre später, 2011, wurde die Firma Ebner Beleuchtungstechnik in Stuttgart-Wangen gekauft. Deren Verschmelzung mit der Firma Kraft führte zu einer Erweiterung des Gesamtsortiments. 2013 wurde eine weitere Kraft-Filiale in Aalen eröffnet. Unsere jüngste Filiale eröffneten wir im Jahr 2015 in Mühlacker. Diese Wachstumsstrategie soll auch in Zukunft weiterverfolgt werden und dafür sorgen, dass die Mitarbeiter in einem positiven Betriebsklima und an einem sicheren Arbeitsplatz arbeiten können.

Copyright FEGIME Deutschland – 2001 - 2019
© Bitte beachten Sie: Die Artikelbilder unserer Lieferanten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht weiterverwendet werden.

Powered by Geneon